Bifamiliar house

CH-4417 Ziefen, Rebgasse 21 + 23

Characteristics

Category
Bifamiliar house
Price
CHF 1'090'000.-
Reference
A 793
Number of rooms
8
Number of bedrooms
6
Number of bathrooms
3
Number of toilets:
5
Number of terraces
2
Living area
247 sqm
Total living area
302 sqm
Surface of parcel
Starting at 697 sqm
Volume
1115 cbm
Year of construction
1948
Year of restoration
2003
Heating installation
Radiator
Heating system
Distance heating
Local tax
63 %
Availability
To be discussed
Charges
CHF 920.-/month
Category
Bifamiliar house
Price
CHF 1'090'000.-
Reference
A 793
Number of rooms
8
Number of bedrooms
6
Number of bathrooms
3
Number of toilets:
5
Number of terraces
2
Living area
247 sqm
Total living area
302 sqm
Surface of parcel
Starting at 697 sqm
Volume
1115 cbm
Year of construction
1948
Year of restoration
2003
Heating installation
Radiator
Heating system
Distance heating
Local tax
63 %
Availability
To be discussed
Charges
CHF 920.-/month

Description

Aus einem Haus mit Scheune realisierte man ein Doppeleinfamilienhaus an wunderschöner Lage in Ziefen, welches bald Ihr neues Zuhause werden kann. Unter diesem Dach haben mehrere Generationen Platz, die gemeinsam Tür an Tür leben möchten, aber dennoch die Vorzüge von Privatsphäre schätzen. Auch für Investoren ist das Objekt interessant- den einen Teil selbst bewohnen und die andere Haushälfte vermieten wäre eine Möglichkeit. Das Untergeschoss beider Hausteile besitzt eine Verbindungstür, sodass sich das Objekt auch als grosses Einfamilienhaus eignet.

Besonders schön ist die Lage und die einzigartige Aussicht von den Terrassen. Auch ein schöner Garten lädt zum Spielen für Kinder und zu entspannten Grillabenden ein. Drei Parkplätze vor der Liegenschaft bieten genügend Abstellmöglichkeiten für Ihre Fahrzeuge. Die bestehenden Hypotheken müssen übernommen werden.

Haus 21
Untergeschoss mit beheiztem Hobbyraum; Waschküche mit Waschmaschine und Tumbler; Schöpfli, welches von aussen zugänglich ist

Erdgeschoss mit grossem Wohn- und Essbereich; moderner Küche; grosser Terrasse mit herrlicher Aussicht; Badezimmer mit Dusche, Lavabo und WC

Obergeschoss mit drei Zimmern; Badezimmer mit Badewanne, Lavabo und WC

Haus 23
Untergeschoss mit beheiztem Hobbyraum; Keller; Waschküche mit Dusche, Waschmaschine und Trog; separates WC; Zugang zur grossen Terrasse

Erdgeschoss mit grossem Wohn- und Essbereich mit Chemineeanschluss; moderne Küche; Gäste-WC

Obergeschoss mit drei Zimmern; Badezimmer mit Badewanne, WC und Lavabo

Dachgeschoss mit ausgebautem Estrich, jedoch ist nur in der Mitte ein Stehen möglich

Gerne öffnen wir Ihnen die Türen zu dieser spannenden Liegenschaft!

Situation

Das Doppeleinfamilienhaus befindet sich ruhig gelegen in Ziefen, wo Sie fernab von Trubel und Hektik die Ruhe des Dorfes und der Natur geniessen können.

Municipality

Die kleine Gemeinde Ziefen (im Bezirk Liestal des Kantons Basel-Landschaft) ist ein typisches Strassendorf und liegt am Rande des Baselbiets im Reigoldswilertal an der hinteren Frenke. Es grenzt an die Gemeinden Lupsingen, Bubendorf, Arboldswil. Seewen (Kanton Solothurn) und Reigoldswil.

Ziefen ist ein ehemaliges Bauerndorf, wobei auch die Posamenterei, also das Herstellen von Seidenbändeln, Kordeln und Ziertextilien wichtig war. Das Dorf wird urkundlich um 1226 als „Civenne“ erwähnt. Dieser Name entstand vermutlich in frührömischer Zeit, denn man fand Überreste einer römischen Siedlung auf dem Gemeindegebiet. Im Mittelalter stand auf dem Chilchberg eine Burg, die von den Eptinger Herren bewohnt wurde. Heute sind davon allerdings nur noch spärliche Überreste vorhanden. Aus Geldnot wurde Ziefen aber im 15. Jahrhundert an die Stadt Basel verkauft und kam bei der Kantonstrennung zu Basel-Land. Um 1565 wurde das Dorf von der Pest heimgesucht, wobei 211 Menschen starben, was damals einen beachtlichen Anteil der Ziefener Bevölkerung ausmachte. Im Volksmund wird das Tal der Hinteren Frenke auch Fünflibertal genannt, was auf die wirtschaftliche Abhängigkeit der Basler Seidenherren anspielt. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde im Dorf kaum gebaut, nach dem zweiten Weltkrieg entstanden jedoch neue Wohngebiete und am Dorfeingang entstanden zahlreiche Gewerbe- und Industriebauten.

In Ziefen sind verschiedenste Vereine aktiv und sorgen für ein abwechslungsreiches und reichhaltiges Freizeitangebot. Weiterhin bietet die Gemeinde eine Mehrzweckhalle, ein Rasenspielfeld, ein Dorfmuseum und ein Nähmaschinenmuseum.

Public transport

Ziefen wird durch eine Kantonsstrasse sowie mit Bussen der AAGL von Liestal her erschlossen. In 650 m entfernt liegt die Bushaltestelle "Ziefen Zentrum" der Linie 70.




Basement

Haus 21
Gang: 4.30 m2
Hobbyraum (beheizt): 19.50 m2
Waschküche: 20.00 m2
Schöpfli: 16.60 m2

Haus 23
Vorplatz: 7.25 m2
Waschküche mit Dusche: 14.08 m2
Gäste-WC: 0.95 m2
Hobbyraum: 10.56 m2
Keller: 10.08 m2

Ground floor

Haus 21
Eingang: 12.50 m2
Küche: 6.50 m2
Wohen / Essen: 30.30 m2
Bad / Dusche: 5.40 m2
Terrasse: 27.40 m2

Haus 23
Gang: 3.08 m2
Vorplatz: 5.28 m2
Wohnen / Essen: 29.16 m2
Küche: 7.30 m2
Gäste-WC: 2.10 m2

1st floor

Haus 21
Gang: 6.50 m2
Zimmer 1: 13.00 m2
Zimmer 2: 14.00 m2
Zimmer 3: 15.00 m2
Bad / Badewanne: 5.20 m2

Haus 23
Vorplatz: 6.65 m2
Zimmer 1: 9.95 m2
Zimmer 2: 15.38 m2
Zimmer 3: 12.17 m2
Bad / Badewanne: 3.69 m2

Under the roof

Haus 23

Dachgeschoss über die gesamte Fläche des Hauses, jedoch ist es nur in der Mitte möglich zu stehen.
Read more

Conveniences

Neighbourhood
Village
Green
Quiet
Post office
Restaurant(s)
Bus stop
Primary school
Hiking trails
Outside conveniences
Terrace/s
Garden
Parking
Inside conveniences
Exposed beams
Shower
Guests lavatory
Recreationroom
Cellar
Garret
Bright/sunny
Bath
Skylights
Equipment
Fitted kitchen
Ceramic glass cooktop
Oven
Fridge
Dishwasher
Washing machine
Dryer
Secomat
Floor
Tiles
Parquet floor
Laminated
Condition
Good
Exposure
Optimal
Morning
In the evening
View
Nice view
Rural

Distances

Stores
440 m
Public transports
650 m
Primary school
325 m
Post office
440 m

Number of parkings

Exterior (incl.)
3x