Erschlossenes Bauland in Bärschwil

CH-4252 Bärschwil

Verkauft

Angaben

Kategorie
Bauland
Referenz-Nr.
A 734
Erschlossen
Ja
Grundstücksfläche
1237 m²
Ausnützungsziffer
0.3
Gemeindesteuer
125 %
Kategorie
Bauland
Referenz-Nr.
A 734
Erschlossen
Ja
Grundstücksfläche
1237 m²
Ausnützungsziffer
0.3
Gemeindesteuer
125 %

Beschreibung

Bauen Sie Ihr Zuhause nach Ihren Wünschen und Vorstellungen auf dieser 1'236 m2 grossen Landparzelle.

Lage

Das Grundstück befindet sich am Dorfrand von Bärschwil. In einer Minute erreichen Sie die Bushaltestalle Richtung Laufen. Die Kinder können innerhalb von 10 Gehminuten auf dem Schulgelände sein.

Gemeinde

Ländlich ist das Dorf eingebettet in die solothurnischen Juraketten und zweigeteilt in die Sonnenstube Wiler und das alte Dorf am Fusse des Fringeliberges - zugleich Sprach- und Kantonsgrenze zum welschen Jura. Flächenmässig gehört Bärschwil mit seinen 1'118 Hektaren zu den grösseren Gemeinden des Kantons. Um die 41 km lange Grenzlinie abzuschreiten, muss man morgens früh aufbrechen um bei anstrengender Wanderung abends spät am Ausgangspunkt zu sein, wobei erst noch ein Höhenunterschied vom 582 m zu überwinden ist. Die Station liegt 365 Meter, der Wiler 498 Meter, das Dorf 430 Meter und der Fringeliberg 947 Meter über Meer. 860 Einwohnerinnen und Einwohner zählt das Dorf heute. 1950 waren es 960 und im Jahre 1900 690. Die Dorfgemeinschaft ist stolz auf ein reges Vereinsleben und eine lange Theatertradition. Henz, Stegmüller, Laffer, Holzherr, Jeker und Meier sind die anzutreffenden Geschlechter und meist Bärschwiler Bürger. Ein Grossteil des Gemeindegebietes (Wilerberg, Wasserberg und Rütten) sind im Eigentum der Bürgergemeinde.

Bärschwil war bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts ein vorwiegend durch die Landwirtschaft geprägtes Dorf. Noch heute haben der Ackerbau, der Obstbau (vor allem Kirschbäume) sowie die Milchwirtschaft und Viehzucht einen wichtigen Stellenwert in der Erwerbsstruktur der Bevölkerung. Weitere Arbeitsplätze sind im lokalen Kleingewerbe und im Dienstleistungssektor vorhanden, unter anderem in Betrieben des Baugewerbes, des Metallbaus und in mechanischen Werkstätten. In den letzten Jahrzehnten hat sich das Dorf zu einer Wohngemeinde entwickelt. Viele Erwerbstätige sind deshalb Wegpendler, die hauptsächlich in Laufen und in der Agglomeration Basel arbeiten.

Die Kinder können den Kindergarten wie auch die Primarschule im Dorf besuchen. Das Pro-Gymnasium (Sek P) wie auch das Gymnasium mit eidgenössisch anerkannter Maturität befindet sich nur wenige Kilometer entfernt im benachbarten Laufen und die Sekundarschule (B und E) in Breitenbach.

Verkehrsanbindung

Die Gemeinde liegt abseits der grösseren Durchgangsstrassen, ist aber von der Hauptstrasse Laufen-Delémont leicht erreichbar. Am 25. September 1875 wurde die Eisenbahnlinie von Basel nach Delémont mit dem Bahnhof Bärschwil im Birstal eröffnet. Heute halten hier jedoch keine Personenzüge mehr. Durch einen Postautokurs, welcher die Strecke von Laufen nach Bärschwil bedient, ist das Dorf an das Netz des öffentlichen Verkehrs angebunden.

Parzelle 1

Die 1'236 m2 sind aufgeteilt in 737 m2 Wohnzone W2a und 499 m2 in Landwirtschaftzone.

Besonderheiten

Das Grundstück befindet sich Ausgangs Dorf Richtung Grindel. Sie ist mit der Parzellennummer 1731 gekennzeichnet und vollerschlossen. Die Erschliessung erfolgt über die Grindelstrasse. Die Parzelle ist in zwei Zonen unterteilt – 737 m2 liegen in der Wohnzone W2a und 499 m2 in der Landwirtschaftszone. Auf diesem Landstück können Sie Ihr Traum von einem Haus mit grosszügigen Umschwung realisieren. Es besteht keine Architekturverpflichtung. Die angrenzenden Parzellen Richtung Süden befinden sich alle in der Landwirtschaftszone. Dadurch ist eine traumhafte Aussicht auf die Felder und Hügel garantiert. Hier kann man die Ruhe und den ländlichen Charakter der Gemeinde geniessen und ist trotzdem in kurzer Zeit in Laufen mit all seinen Einkaufsmöglichkeiten.

Zonenvorschriften zu W2a:

Max. Geschosszahl: 2
Max. Gebäudehöhe: 7.0 m2
Max. Gebäudelänge: 20.0 m2
Max. Firsthöhe: 10%
Max. Ausnützungsziffer: 0.3
Min. Grundflächenziffer: 40%


Haben wir Ihr Interesse geweckt und planen Sie schon Ihr neues zu Hause? Dann vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Makler.
Weiterlesen

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Ländlich
Restaurant(s)
Bushaltestelle
Spielplatz
Kindergarten
Primarschule
Wanderwege
Aussenbereich
Begrünung
Ausstattung
Wasseranschluss
Stromanschluss
Bauland erschlossen
Abwasseranschluss
Aussicht
Ländlich

Distanzen

Öffentliche Verkehrsmittel
120 m
Kindergarten
700 m
Grundschule
700 m