SVEN INFORMIERT

Immobiliensuche: Auf was muss ich achten?

Der Traum von den eigenen vier Wänden lebt. Mein Name ist Sven Gloor und seit einigen Jahren unterstütze ich als Inhaber und Geschäftsführer der IMMO FAMILY AG Kunden bei der Suche nach ihrem Traumobjekt. In dem folgenden Beitrag erfahren Sie, auf was Sie bei der Suche nach einer Immobilie achten müssen, um reelle Kaufchancen zu haben.

Immobiliensuche: Die Qual der Wahl

Trotz der vielfältigen Suchmöglichkeiten ist das Aufspüren des Traumobjekts nicht leicht.

Viele unserer Kunden haben die Qual der Wahl und fragen sich, wie man die grosse Auswahl an Objekten auf einen Nenner bringen kann. Ich empfehle Ihnen, sich nicht nur auf den bekannten Immobilienplattformen mit einem Suchabonnement zu registrieren, sondern zusätzlich einen Immobilienprofi aus der Region einzuschalten. Viele Immobilienfirmen haben eigene Suchkarteien. Diese haben den Vorteil, dass Sie über neue Verkaufsobjekte informiert werden, bevor diese am Markt aufgeschaltet werden. Die Wahrscheinlichkeit, den Zuschlag für Ihre Traumimmobilie zu erhalten, steigt somit.
Denn: Liegenschaften an begehrten Lagen im Kanton Baselland weisen teilweise bis zu 300 Kaufinteressenten auf.

Was sind Ihre Bedürfnisse?

Damit die Suche nach dem Traumobjekt nicht in totaler Frustration endet, empfehle ich Ihnen, sich zuerst Klarheit über die eigenen Bedürfnisse zu verschaffen. Wo will ich leben? Haus oder Wohnung? Wie gross soll mein neues Zuhause sein? Wie weit ist der Schulweg für meine Kinder? Wie viel Budget haben wir zur Verfügung?

Klären Sie Ihr Budget frühzeitig

Stellen Sie sich vor, Sie finden nach langem Suchen endlich Ihr Traumobjekt und erhalten den Zuschlag für die Immobilie nicht. Heute ist es in der Praxis üblich, dass spannende Liegenschaften viele Interessenten aufweisen und die Verkäufer aus einer Vielzahl von Kaufinteressenten auswählen können. Ein Kriterium, weshalb sich ein Verkäufer für einen Käufer entscheidet, ist die Sicherstellung der Finanzierung. Klären Sie aus diesem Grund die Finanzierbarkeit mit Ihrer Bank im besten Fall vor der Besichtigung. Die Bank erstellt Ihnen dann eine unverbindliche Finanzierungsbestätigung, welche Sie zum Besichtigungstermin mitnehmen können. Ohne Finanzierungsbestätigung einer Bank erhalten Sie heutzutage oftmals nicht mal mehr die Möglichkeit, eine Liegenschaft zu besichtigen.

Besichtigung der Liegenschaft

Ein Tipp, welchen ich Ihnen aus meiner langjährigen Erfahrung geben kann ist: Besichtigen Sie die Lage der Liegenschaft zu verschiedenen Tageszeiten. So können Sie wertvolle Informationen über die Lärmbelastung und Besonnung einholen. Ausserdem empfehle ich Ihnen, spätestens zur zweiten Besichtigung, einen Baufachmann mitzunehmen. Diesen Service bieten wir Ihnen ebenfalls an. Dieser kann die Immobilie auf mögliche Mängel oder zu erwartende Investitionen prüfen. Unliebsame Überraschungen nach dem Einzug können so vermindert werden.

Weitere Informationen: www.immofamily.ch